Per WhatsApp kontaktieren

Schnelles und einfaches Erstellen von
Content-Reactive E-Learnings

Eagle5 ist ein webbasiertes Autorensystem und die moderne Lösung für die Produktion von E-Learning-Inhalten. Der Editor vereint viele gängige Funktionen und Features, die den Lernstoff auf attraktive Weise vermitteln. Dabei kennt Eagle5 Ihren Inhalt und reagiert entsprechend darauf: Die Inhalte werden immer für die zur Verfügung stehende Bildschirmgröße angepasst.
Das nennen wir: Content-Reactive.

Agil

Der Start ist ganz einfach. Dank einer großen Auswahl von vielseitigen Vorlagenseiten können E-Learnings, Tests oder Tutorials mit nur wenigen Klicks erstellt werden.

Web­basiert

Es ist keine Installation notwendig. Der Eagle5-Editor wird direkt im Browser gestartet und ist immer einsatzbereit - und das ohne viel Rechenleistung.

Be­nutzer­freund­lich

Das Erstellen von Kursen ist so konzipiert, dass man mit wenigen Klicks zum gewünschten Ziel gelangt. Egal, ob man Texte schreibt, Fragen erstellt oder Bilder hinzufügt – alle Funktionen findet man an der passenden Stelle.

Re­spon­siv

Das responsive Grundkozenpt im Aufbau der E-Learnings ist bei uns fest verankert. Unabhängig davon, ob Sie den Inhalt auf dem Smartphone, Tablet oder PC nutzen, die Darstellung ist auf allen Plattformen optimal.

Volle Kon­trolle

Mit der Rollenverwaltung können die Zugriffsmöglichkeiten der Anwender auf die einzelnen Projekte und deren Funktionen eingestellt werden.

Kolla­bora­tiv

Zusammen am Kurs arbeiten – unabhängig davon, wo sich die Teammitglieder gerade befinden. Das Zusenden von PDF’s, Bildern oder Dokumenten gehört der Vergangenheit an.

In vier Schritten zum fertigen Kurs

Kurs anlegen

Mehr als ein Titel wird nicht benötigt, um einen Kurs anzulegen und mit der Inhaltserstellung beginnen zu können. Darüber hinaus können Teaserbild, Untertitel, Beschreibung und weitere Optionen festgelegt werden. Auch Suchbegriffe und die Generierung eines Zertifikates werden unterstützt.

Inhalte erstellen

Dank einer Vielzahl von Vorlagenseiten können variationsreiche Inhalte (Text, Bild, Fragen, Animationen, uvm.) schnell und komfortabel eingepflegt werden. Über die Mediathek lassen sich Bilder bequem hochladen und an den gewünschten Stellen einfügen. Hat man Texte für einen Sprecher hinterlegt, können diese automatisch exportiert und an diesen weitergegeben werden.

Prüfen

Ist man mit seiner Arbeit fertig, kann man sich den neu erstellten Kurs über die Vorschau-Funktion anschauen. Der erzeugte Link kann auch an Dritte weitergegeben werden und verfällt automatisch nach 14 Tagen. Ein schneller Wechsel zwischen Desktop-, Tablet- und Smartphone-Ansicht ermöglicht eine Prüfung unter authentischen Bedingungen.

Export

Im letzten Schritt kann der Export des Kurses vorgenommen werden. Dabei werden alle Inhalte samt Voreinstellungen in ein Zip-Archiv verpackt. Der Einbindung in unser LCMS oder SCORM-kompatiblen Systemen steht dann nichts im Weg.

Funktionen

Vorlagen

Aller Anfang ist schwer - doch nicht mit unseren Vorlagen. Wir bieten einen großen Katalog an bereits vorgefertigten Seiten an, die Sie ganz leicht in Ihren Kurs importieren und anschließend mit Ihrem Inhalt füllen können. So sehen Ihre Kurse von Anfang an professionell und hochwertig aus, egal wie viel Vorerfahrung vorhanden ist. Und natürlich können Sie auch eigene Vorlagen definieren, um diese in Ihren Kursen zu verwenden.

Vielseitige Fragetypen

Fragen gehören zu den wichtigsten Bestandteilen eines E-Learning-Kurses; umso wichtiger, dass diese nicht repetetiv sind und den Lerner somit demotivieren. Darum bietet Eagle5 eine umfangreiche Palette an verschiedenen Fragentypen an: Von der einfachen Single-Choice-Frage über einen Lückentext bis hin zur Bild-Zuordnung ist alles dabei. So bleiben auch die Frageseiten spannend und motivierend. Der Lerneffekt wird erhöht, da sich der Lerner intensiv mit den Fragen auseinandersetzt.

Kommentarfunktion

Mit der im Editor integrierten Kommentarfunktion lassen sich ganz einfach noch ausstehende To-Dos, Notizen oder Bemerkungen für Teammitglieder hinterlegen. Die Kommentare werden seitenspezifisch gesammelt, womit Mehrfachmeldungen vermieden werden. Stakeholder können einfach Änderungswünsche hinterlegen - ohne dass eine Installation notwendig ist. Damit wird einer der größten Zeitfresser bei der Kurserstellung beseitigt. Dank der Möglichkeit, Kommentare als erledigt zu markieren oder auf diese zu antworten, ist die Funktion bestens dafür geeignet. Zudem ist die Anzahl der offenen Kommentare stets in der Seitenstruktur sichtbar, sodass jederzeit nachverfolgt werden kann, welche Seiten noch bearbeitet werden müssen.

Rechtesystem

Bestimmen Sie, wer mit Ihnen an dem Projekt arbeiten darf - und in welchem Umfang. Sie können bestimmen, wer die Kurse sehen, verändern oder exportieren darf. Vordefinierte Rollen helfen Ihnen die Befugnisse von Nutzern festzulegen und verhindern, dass ungewollt zu viele Rechte vergeben werden. So handelt jeder Nutzer nur im Rahmen seiner Möglichkeiten und die Sicherheit wird erhöht, da der Nutzer nur auf Informationen zugreifen kann, die für ihn bestimmt sind.

Weitere Funktionen Demo

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf

Kontakt